Project Description

Klima im Kindergarten

Sobald Corona es zulässt, soll das Pilotprojekt in zwei Kitas in Schafflund fortgeführt werden; Schwerpunkt wird das Thema „Biogas“ sein.
Außerdem sollen langfristig weitere Kindergärten in Schleswig-Holstein für das Projekt gewonnen werden. Zur pädagogischen und personellen Verstetigung von Klima-Kig wollen wir außerdem Multiplikator*innen-Schulungen für Erzieher und Erzieherinnen der beteiligten Kitas durchführen.
Bei Interesse melden Sie sich bitte unter: katharina.uhlig@artefact.de.

Pressemeldung

29. April 2019 SHZ 

MODELLPROJEKT IN SCHAFFLUND : Kita-Kinder werden zu Klimaschutz-Experten

Schafflund | Die Ideen sprudeln nur so, als Henrike Marks, Umweltpädagogin von Artefact, die Vorschüler des „Großen Regenbogens“ nach Alternativen befragt, wie man ohne Auto in den Kindergarten kommen könnte. „Inliner, Roller, Fahrrad oder Skateboard“, schallt es ihr entgegen. Es gibt aber auch fantasievolle Vorschläge: „Ich baue mir einen Dino-Roboter und stampfe damit durch das Dorf.“ Seit September vergangenen Jahres nehmen alle Vorschüler beider Schafflunder Kindergärten am Modellprojekt „KlimaKig“ (Klimabildung in Kindergärten) teil.
Volltext
– Quelle: https://www.shz.de/23600682 ©2019