artefact gGmbH Glücksburg (Ostsee)
Globales Lernen und lokales Handeln
Powerpark - Energie-Erlebnis-Park an der OstseePowerpark
ökologischer Familienurlaub/Klassenfahrt an der OstseeGästehaus
Projekttage - Globales Lernen - lokales HandelnGlobales Lernen
Erwachsenenbildung - Veranstaltungen - SolarschuleErwachsenenbildung

Deutschland Land der Ideen - Ausgewählter Ort 2012Tour de Flens 2014

Fahrrad- und Elektromobilfahrt (Sonderborg-Flensburg-Glücksburg)

 

Veranstaltungen

Solarschule

Lehmbau

Entwicklungszusammenarbeit

solarcup

naturtec

 

Vergangene Tour de Flens

2013 2012

Online anmelden
Liste mit Teilnehmern

Jetzt mitmachen!
Hjertelig velkommen!

Tour de Flens

27. September 2014

Jetzt vormerken: CO2-frei um den Fjord der Ideen am 27.September

Liebe Rad- und Elektromobil-Enthusiasten, klimabewegte Mitfahrer und Teilnehmer in spe der diesjährigen "Tour de Flens", endlich ist es klar:

Iin diesem Jahr findet die klimaneutrale Informationstour vom dänischen Sonderborg über Flensburg nach Glücksburg am Samstag, dem 27. September statt!

Aufgrund zusätzlicher Akteure und Ideen für Zwischenstopps und Kooperationen hat sich nun dieser Termin als optimal herausgestellt.
Bereits dreimal fand die grenzübergreifende 50-Kilometer-Tour statt, mit Fahrrad-, Pedelec- und Elektromobil-Fahrern, Privatpersonen, Unternehmern, Verwaltungs- und Politikvertretern, Journalisten und anderen Interessierten, stets ohne Teilnahmegebühren aber mit viel Spaß und neuen Erkenntnissen. Im Jahr 2012 wurde die Tour vom Bundespräsidenten als "Ort der Ideen" ausgezeichnet, im Jahr 2013 stand sie unter der Schirmherrschaft des Energiewendeministers von Schleswig-Holstein. Energie-geladene Zwischenstopps zu beispielhaften Projekten der Energiewende, Kultur und Verpflegungsangeboten der Grenzregion sind auch in diesem September wieder geplant!
Mit dabei als Kooperationspartner sind auch wieder die Klimaschutzinitiativen "Project Zero Sonderborg", "Klimapakt Flensburg" und das Zentrum für nachhaltige Entwicklung "artefact" in Glücksburg.
Unterstützer der Tour de Flens sind auch in 2014 die EKSH (Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein GmbH), das Energiewende-Ministerium Schleswig-Holstein und die Flensburger Brauerei. Wir sagen DANKE!

Wir hoffen, dass auch Sie wieder oder erstmals dabei sind!
Der Start wird am Vormittag in Sonderborg sein, Tour- Ausklang und traditionelle After-Tour-Party sind für 17 Uhr + geplant. An der Route, Highlights und Zwischenstopps wird noch gearbeitet.
Für Journalisten und Entscheidungsträger bieten wir wieder Mitfahrgelegenheiten und weitere Informationen an. Bitte melden Sie sich rechtzeitig!

Alle Mitfahr- Interessierten können sich ab sofort zur Teilnahme anmelden mit dem hier verlinkten Formular. Hier können Sie die bisherigen Anmeldungen ansehen.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Programmablauf

 

Start bei Sonderborg Forsyning, Elholm, Ellegårdsvej 8

Anmeldung erforderlich!

ab 08:00

Möglichkeit zum Laden

ab 09:00

Registrierung, Änderungen, technische Details
(Kaffee, Frokost)

10:00

Begrüßung der Teilnehmer durch Lars Riemann, Direktør Sønderborg Forsyning

  • Werner Kiwitt, Tdf/artefact
  • kurzer Rundgang zu E-Fahrzeug-Anbietern
  • Tour de Flens-Song Richardt Nielsen, www.RichardtNielsen.com

10:30- 10:40

Start der Radfahrer und el-biler
"Umweg" durch Sonderborgs Innenstadt

11:00

Düppel Mühle, Dybbøl Mølle (www.dueppel2014.de)

11:15

Weiterfahrt nach Tørsbøl

11:45

El-Biler Ankunft Easywind Anlage Tørsbølgade 3, Kurzführung Heizen mit Wind, Sonne und Pellets

12:10

Eintreffen von Pedelecs, Radfahrer und E-Fahrzeugen an der PV-Anlage/ AT Solar Führung N.Andresen

12:40

Weiterfahrt Hokkerup-Ronshoved-Sonderhav

13:00

Polser bei Annie oder Fjordperle

13:25 - 13:35

Abfahrt über Krusa, o. Kupfermühle, Wassersleben zum Fördepark Flensburg

14:00

Ankunft Fördepark, Begrüßung durch die Stadtpräsidentin von Flensburg, Swetlana Krätzschmar

  • Besuch der Elektromobilitätsmesse, Testfahrtangebote, evtl. Aufladen
  • Tour de Flens-Song vedvarende Energi, Richardt Nielsen, Sonderborg

16:00

Abfahrt nach Glücksburg

17:00

Begrüßung bei artefact,  NN, Werner Kiwitt
Aufladen der Akkus, Kurzführung Modell FlensborgFjord

17:45

Grillen und Flens...

19:00

Abschluss oder Weiterfeiern und Einchecken im Gästehaus

 

Richardt Nielsen: mit Gitarre und Solarpower bei der Tour de Flens am 27.09.2014

Richardt NielsenRichardt Nielsen ist Multikünstler.
Er komponierte unter anderem das deutsche Musical „Engel in Berlin“ fur die deutsche Minderheit in Dänemark. Er coachte 4 junge Rapper , die Haydn`s „Die Schöpfung“
ganz neu mit modernen Rythmen gestalteten, leitete aber auch einen 250 Personen großen Chor mit jungen Studenten und dem Sønderjylland Symphonie- Orchester.

Zuletzt schuf er das Musical Kulturskibet 1864, in dem die Geschichte des dänisch-preußisch-österreichischen Krieges in drei Sprachen ( Deutsch, Dänisch und
Sønderjysk) aufgeführt wird.
Im Herbst 2014 soll sein neues dänisches Album herauskommen, während er bereits an einem internationalen Album mit dem Produzenten Timberlake Beounce und anderen großen Stars wie Dr. Octova arbeitet. Er gibt in mehreren Sprachen Konzerte in ganz Europa.

Richardt Nielsens soziales Engagement ist ihm eine Herzensangelegenheit und der Kern seiner
Kreativität. Der Einsatz für eine bessere Welt ist ganz klar seine große Vision.
Das Lied „Hoffnung ist grün“, welches er kürzlich über erneuerbare Energien geschrieben hat,
singt er auf Dänisch, Deutsch und Englisch.

Die Organisatoren der vierten „Tour de Flens“schätzen sich glücklich, Richardt Nielsen erstmals als Mitfahrer und „Ton-Angeber“ auf der erneuerbaren Informations-Tour für erneuerbare Energien und Elektromobilität rund um den Fjord der Ideen dabei zu haben: zum Auftakt der Tour am 27. 09. um 10 Uhr bei Sonderborg Forsyning und beim Stopp im Fördepark Flensburg wird er sein mehrsprachiges Lied „Hoffnung ist grün“ präsentieren - natürlich mit solar betriebenen Verstärkern.

Impressionen Tour de Flens 2012

Online anmelden
Liste mit Teilnehmern