artefact gGmbH Glücksburg (Ostsee)
Globales Lernen und lokales Handeln
Powerpark - Energie-Erlebnis-Park an der OstseePowerpark
ökologischer Familienurlaub/Klassenfahrt an der OstseeGästehaus
Projekttage - Globales Lernen - lokales HandelnGlobales Lernen
Erwachsenenbildung - Veranstaltungen - SolarschuleErwachsenenbildung

Wanderausstellung zum Thema “Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg”

 


Wann: 11. Juli bis zum 15. November zwischen 9 und 18 Uhr

Für wen: SchülerInnen der Klassenstufen 8 bis 13 aller allgemeinbildenden Schulen

Führungen und ExpertInnengespräche: wir bieten Führungen für Schulklassen für 4,- €/SchülerInnen an, sowie ExpertInnengespräche bei artefact oder bei Ihnen in der Schule

Material für den Unterricht finden Sie hier:
http://www.3www2.de/pdf/PDFzumAusdrucken.pdf (53 MB)

Adresse: Zentrum für nachhaltige Entwicklung, artefact, Bremsbergallee 35, 24960 Glücksburg

Busanbindung von Flensburg: Buslinie 21 ab ZOB Flensburg, Ausstieg am
Bremsberg

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.3www2.de/

Der Inhalt:

Millionen Soldaten aus Afrika, Asien und Ozeanien haben im Zweiten Weltkrieg gekämpft, um die Welt vom deutschen und italienischen Faschismus sowie vom japanischen Großmachtwahn zu befreien. Sowohl die faschistischen Achsenmächte als auch die Alliierten rekrutierten in ihren Kolonien Hilfstruppen und Hilfsarbeiter oftmals mit Gewalt.
Doch so gravierend die Folgen des Zweiten Weltkriegs in der Dritten Welt auch waren, in der hiesigen Geschichtsschreibung kommen sie nicht vor. Dies zu ändern ist das Ziel eines historischen Langzeitprojekts, mit dem das Rheinische JournalistInnenbüro in Köln im Jahre 1996 begann und das seit 2000 von dem gemeinnützigen Verein recherche international e.V. getragen wird.

Wollen Sie weitere Informationen, wollen Sie sich anmelden? Dann rufen Sie uns an unter 04631 / 611634 oder unter 04631 / 61160 oder schreiben Sie an lena.seehausen@artefact.de

 

Gefördert durch

BINGO!-Projektförderung und den Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche, die Rosa-Luxemburg-Stiftung SH und das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein, BEI